Geschichte der Lautsprecher Manufaktur PDF Drucken E-Mail

 

 

1982 Gründung

  • Gegründet wurde die Lautsprecher Manufaktur von zwei Musik- und Lautsprecher-Begeisterten, Andreas Wieglepp und Thoren Fischer. Erstes Betätigungsfeld war der Vertrieb von selbst entwickelten Lautsprecher-Bausätzen und -Komponenten.

1984

  • Aufbau und Entwicklung der Bausatzsparte von MB Quart; Weltweiter Vertrieb von MB Quart-Bausätzen
  • Erste eigene Serien von komplett selbst entwickelten Lautsprechern mit eigenen Chassis und Frequenzweichen aus Serienfertigung

1985

  • Gegenseitige Beteiligung von MB Quart und Lautsprecher Manufaktur
  • Erste redaktionelle Beiträge in Fachzeitschriften über die Lautsprecher Manufaktur

1986

  • Eröffnung der firmeneigenen Schreinerei für Serienfertigung von Lautsprechern
  • Eröffnung des Innenstadtgeschäfts am Ring in Mannheim mit 400qm Verkaufsfläche

1988

  • Die Lautsprecher-Pyramide, das heutige Logo der Lautsprecher Manufaktur, wird zum überragenden Erfolg.
  • Redaktionelle Beiträge in Design-Magazinen und unter anderem im Playbay

1989

  • Die Lautsprecher-Sechseck-Säule wird geboren und ebenso zum Erfolg. Vom Tischlautsprecher mit 2x 130mm Lautsprechern bis zum 2x 380mm Lautsprecher werden die Säulen gefertigt.
1990
  • Beginn der Car-HiFi-Dekade; Von der dezent versteckten High-End-Anlage bis hin zum bulligen Show-Ausbau ist die Lautsprecher Manufaktur 1. Adresse im Rhein-Neckar-Raum.

1992

  • Erstes computergestütztes Messsystem DAAS
1994
  • Entwicklung der Compound-Subwoofer-Membran in Kombination mit Flachmembran für Infraschallanwendungen
1996
  • Umzug der Lautsprecher Manufaktur nach Mannheim-Neckarau in die Multifunktionshalle; Showroom, Car-HiFi-Werkstatt und Schreinerei nun unter einem Dach
1997
  • Entwicklung des Ecksubwoofers ohne sichtbare Membran
1999
  • Beginn der Heimkino-Dekade; Entwicklung von Subwoofer-Systemen, die gängige Normen für Kinoanwendungen von THX, DTS, DD u.v.m. einhalten und i.d.R. überragen; Infra Subwoofer für Heimkino-Anwendungen 86db / 21Hz / 21-60Hz
2000
  • Erste Reparaturen im Bereich Sicken und HiFi; Ebay-Angebote für Reparaturen sorgen für wachsende Bekanntheit
2004
  • Anschaffung eines 2. mobilen Messsystems ATB Pro von Kirchner
2006
  • Umzug nach Neckarau Zentrum in die heutigen Räumlichkeiten
  • Ausbau des Reparaturgeschäftes
  • Zusammenzug mit dem Elektronik- und Analogtechnik-Experten Walter Elektronik
2007
  • Aufbau eines Schaumstoff- und Gummisickenlagers
2010
  • Erste Youtube-Videos sorgen für steigende Bekanntheit unserer Reparaturwerkstatt.
2011
  • Monatlicher Import von Lautsprecherkomponenten aus den USA
  • Bis zu 80 verschiedene Recone Kits permanent auf Lager; Schwerpunkt JBL, EV, L´Acoustic und Beyma
2012
  • Anschaffung von MLSSA als Messsystem
  • Rund 300 verschiedene Sicken auf Lager; Lagerbestand von rund 4000 Sicken
2013
  • Anschaffung des Impuls-Magnetisierers Magnettech 2000

 

 

 

 

 

 
Lautsprecher Manufaktur - Rheingoldstr.4 - info@lautsprecher-manufaktur.de - Impressum